Labels

SUPPORT JULIAN ASSANGE

Sunday, December 21, 2014

DEUTSCH -- Historischen Anmerkung von Gordon Duff in Damaskus

vt-syria
Hier ist das Transkript dieser historischen Anmerkung von Gordon Duff auf der Internationalen Konferenz zur Bekämpfung des Terrorismus und Religöser Extremisten Konferenz in Damaskus, Syrien in der der ersten Dezemberwoche 2014. Die Lücken sind wegen der Übersetzungen für die Zuhörer.

Gordon Duff: Zu viele Menschen sind für Menschen gestorben, die Worte sprechen die unklar sind und einfach nicht die Wahrheit sagen.

Es ist Zeit einfach zu sagen, was wir wissen, ob es geheime Information ist oder nicht. 

Ihr alle habt die Ergebnisse dessen gesehen, was wir gesagt haben.

Was wir sagen wird zu dem passen, was hier geschah und zu den Fakten die ihr herausbringen konntet.....

Unsere Hypothese basiert auf soliden Informationen, soliden Recherchen auf dem Boden, menschliche Geheimdienst Meldungen nutzend von unseren umfangreichen Ressourcen.

Wir raten nicht.

Wir wissen worüber wir reden.

Ihre Motivation ist überwiegend Ökonomisch.

Sie sind kriminelle Organisationen, aber sie sind Teil einer weltweiten kriminellen Organisation.

Und sie sind hier in eurem Territorium, nehmen eure Sachen – eure Fabriken, eure Leben, eure Leute – zur Bereichung einer spezifischen Gruppe von Leuten, die dafür verantwortlich gemacht werden müssen.

Es ist fast so, als wenn es ein Polizei Problem wäre.

Das ist Verbrechen.

Dieser Terrorismus, unter dem ihr leidet, ist ein weltweites Verbrechen in einem Ausmaß, wie wir vorher nie gesehen haben.

Es hat vorher nie so etwas gegeben.

Gordon Duff: Ich schätze eure Aussagen und ich erkenne die Wahrheit und Aufrichtigkeit von dem was ihr sagt, aber ich glaube, es gibt Bereiche von Missverständnis darüber wie die Vereinigten Staaten politisch arbeiten. Und das ist ein Problem, ein großes Problem im Mittleren Osten und eines der Dinge, das uns angetrieben hat, ist, es ist sehr schwer zu verstehen was bisher geschehen ist, als Israels (Illuminaten Juden) Kontrolle über die amerikanischen Politik und ich werde, so knapp wie möglich, ich werde es euch erklären.

Gordon Duff: In 2005, traf das oberste Gericht der Vereinigten Staaten eine Entscheidung in einem Fall genannt Völkervereinigung.

Die Entscheidung des Obersten Gerichts legalisierte unbegrenzte gemeinschaftliche Bestechung.

Dies übergab die Kontrolle des Kongresses der Vereinigten Staaten auf Menschenhändler, Rauschgifthändler und im Besonderen, das machtvollste Individuum in den Vereinigten Staaten ist heute der Glückspielboss namens Sheldon Adelson, ein israelischer Bürger, der geflohen aus den Vereinigten Staaten auf Macau lebt.

Er finanzierte die letzte Wahl mit über eine Milliarden Dollar und kaufte die Kontrolle beider Kongresshäuser. Nun wird Senator John McCain, der Vater von al Nusra, der Vater von ISIS, die US Legislative und die militärische Außenpolitik führen.

Gordon Duff:  Amerikanische Generäle wie General McInerny und General Paul Vallely, Spezialisten in psychologischer Kriegsführung, halfen Daish zu organisieren.

Sie reisten in euer Land Syrien ein und aus, immer wieder, so wie Senator John McCain.
Sie trafen sich mit Al Qaida – einer von den amerikanischen, saudischen und isralischen Abwehrkräften und Geheimdiensten geschaffene Organisation.

Gordon Duff:  Nur vor einer Woche trat der Verteidigungsminister Chuck Hagel zurück.
Chuck Hagel war derjenige, der die Vereinigten Staaten daran gehindert hat Syrien wegen der Attacke unter falscher Flagge nahe Aleppo zu bombardieren 

Gordon Duff:  Es war unsere Organisation hier, die das Wissen geliefert hat, das diese Attacken stoppte.

Gordon Duff: Es ist hier unser Ziel, während wir hier sind, zu versuchen eine  Kommunikationsmethode einzurichten, die Syrien und anderen Nationen in diesem Gebiet erlaubt, Israels (der Illuminaten Juden) Kontrolle über die Vereinigten Staaten zu verstehen, die Kontrolle der Staaten durch organisiertes Verbrechen und wie unterwürfig die US Regierung einer weltweiten kriminellen Organisation ist.

 Übersetzung:  PetraST 


Post a Comment

assange



At midday on Friday 5 February, 2016 Julian Assange, John Jones QC, Melinda Taylor, Jennifer Robinson and Baltasar Garzon will be speaking at a press conference at the Frontline Club on the decision made by the UN Working Group on Arbitrary Detention on the Assange case.

xmas





the way we live

MAN


THE ENTIRE 14:02' INTERVIEW IS AVAILABLE AT

RC



info@exopoliticsportugal.com

BJ 2 FEV


http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.pt/


UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00h UTC


By choosing to educate ourselves and to spread the word, we can and will build a brighter future.

bj


Report 26:01:2015

BRAZILIAN

CHINESE

CROATIAN

CZECK

ENGLISH

FRENCH

GREEK

GERMAN

ITALIAN

JAPANESE

PORTUGUESE

SPANISH

UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT


BENJAMIN FULFORD -- jan 19





UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT

PressTV News Videos