Labels

SUPPORT JULIAN ASSANGE

Sunday, January 7, 2018

Im Gedenken an FERDINANDO IMPOSIMATO: SEIN BERICHT ÜBER DIE ROLLE DER NATO BEI DEN MASSAKERN


Unterschreibe diese Petition


Comitato promotore della campagna #NO GUERRA #NO NATO

Italy


Im Gedenken an FERDINANDO IMPOSIMATO: SEIN BERICHT ÜBER DIE ROLLE DER NATO BEI DEN MASSAKERN


3. Januar 2018 - Ferdinando Imposimato ist verstorben. Dieser Mann war Richter,und in seiner Eigenschaft als solcher machte er die Verteidigung der "Italienischen Verfassung" zu seinem politischen und menschlichen Projekt. Er diente den Menschen ohne taktische Manöver, ohne zu zögern und ohne persönlichen Profit.

Er kämpfte gegen die Mafia und den Terrorismus und bezahlte dafür einen sehr harten Preis: die Ermordung seines Bruders Franco durch die Camorra.

Er stand unter den Befürwortern des "Nein zum Krieg" und des "Nein zum Nato-Komitee".  Dieser Ausschuss erinnert sich mit großer Dankbarkeit an den immensen Beitrag, den er für ein souveränes und neutrales Italien geleistet hat; dass die in Art. 11 der Italienischen Verfassung enthaltenen Verbote voll wirksam werden.

Es gibt keinen besseren Weg, sich an ihn zu erinnern, als die Rede zu verbreiten, die er auf der Konferenz gehalten hat, wo das Komitee sein Programm "Nein zum Krieg" und sein "Nein zum Nato-Komitee" im Oktober 2015 vorgestellt hat.

Wir laden euch alle ein, seinen Namen in der ganzen Welt bekannt zu machen, soweit Sie es können. In dieser Rede, die er auf der Konferenz gehalten hat, fasst der Magistrat Ferdinando Imposimato, der Ehrenpräsident des Obersten Kassationsgerichtshofs, die Ergebnisse der von ihm geführten Ermittlungen zusammen, aus denen die Rolle der Nato bei den Massakern hervorgeht, die das Blutvergießen nach Italien gebracht haben.

Die Medien-politische Welt hatte diesen präzisen Bericht im Dunklen verborgen, doch heute richten sie die "Scheinwerfer" auf ihn, um das Gedenken an ihn formell zu ehren.

Übersetzt von Renate Shany`Sha Rehberg -6. Januar 2017


Post a Comment

assange



At midday on Friday 5 February, 2016 Julian Assange, John Jones QC, Melinda Taylor, Jennifer Robinson and Baltasar Garzon will be speaking at a press conference at the Frontline Club on the decision made by the UN Working Group on Arbitrary Detention on the Assange case.

xmas





the way we live

MAN


THE ENTIRE 14:02' INTERVIEW IS AVAILABLE AT

RC



info@exopoliticsportugal.com

BJ 2 FEV


http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.pt/


UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00h UTC


By choosing to educate ourselves and to spread the word, we can and will build a brighter future.

bj


Report 26:01:2015

BRAZILIAN

CHINESE

CROATIAN

CZECK

ENGLISH

FRENCH

GREEK

GERMAN

ITALIAN

JAPANESE

PORTUGUESE

SPANISH

UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT


BENJAMIN FULFORD -- jan 19





UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT

PressTV News Videos